Hotline 09112120340
                                                                                     Hotline 09112120340      

Kindervorsorge und Kindersparen

 

Kinder zu haben, bedeutet eine große Verantwortung zu übernehmen. Gerade Kindervorsorge und Kindersparensoll wohl überlegt sein. Dies bringt Kosten mit sich, sowie aber auch besondere Chancen und Risiken. Das wichtigste, da sind wir uns bestimmt einig, ist, dass wir unseren Kindern durch Erziehung eine Richtung vorgeben. Eine Richtung, mit alten Werten aber auch mit neuen Chancen unserer Zeit. Eines wird dabei, auch wenn wir es vielleicht nicht wahrhaben wollen, eine Rolle spielen: Geld!

 

 

Die wichtigsten Lösungsbausteine für Kinder:

 

Privathaftpflicht: 

 

• ausreichend hohe Deckungssumme (z.B. 10 Mio €) 

• inkl. Schäden durch nicht deliktfähige Kinder. Hier ein kleiner Auszug: 

 

 

Deliktunfähige Kinder

 

Kinder können bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres (im Straßenverkehr bis zum 10. Jahr) nicht selbst haftbar gemacht werden. Sie sind laut der BGB deliktunfähig. Wenn auch keine Aufsichtspflichtverletzung der Eltern vorliegt, hat der Geschädigte keinen Anspruch auf Schadenersatz. Durch den Wegfall dieser Leistung kann die „Rede der Deliktunfähigkeit“ ausgeschlossen werden, da oftmals die „moralische Verpflichtung“ gegenüber dem Geschädigten wie z. B. dem Nachbarn bleibt. 

 

 

Tagesmutter/Kinderbetreuung

 

Hierbei handelt es sich um die Haftpflicht, die minderjährige Kinder im eigenen Haushalt oder im Haushalt der betreuten Kinder zu beaufsichtigen. Der Versicherungsschutz gilt auch außerhalb der Wohnung, z. B. bei Ausflügen. 

 

Unfallversicherung:  

 

Laut einer aktuellen Studie des GDV werden Kinderunfallrisiken von den Eltern häufig unterschätzt! Jedes dritte Kind hatte schon mal einen Unfall! Näheres dazu finden Sie auf unsere Unfallversicherungsseite. Was für uns Erwachsene gilt, gilt natürlich auch für die Kinder. 

 

Wie man sich für die spätere Erwerbsunfähigkeit absichern kann

 

“Schulunfähigkeitsversicheurng“ mit der Option zur Umwandlung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung, ohne eine erneute Gesundheitsprüfung - häufig in Kombination mit einer Rentenversicherung, s.o.. 

 

 

Optimale medizinische Vorsorge Ihrer Kinder : 

 

• Private Krankenversicherung bzw. Krankenzusatzversicherung. 

• Schutz bei Pflegebedürftigkeit, durch Unfall oder Krankheit bzw. im Alter

• Pflegevorsorge ( bei früherem Eintritt, deutlich günstiger!). 

 

Kindervorsorge und Kindersparen

 

 

1.“Ausbildungsversicherung“

 

• Kapital - Lebensversicherung, ggf. mit Garantien + Absicherung, sollte der

  Versicherte versterben.

 

• Der Vorteil hierbei ist, dass ab dem ersten Todestag der Versicherten Person

  eine garantierte Summe zur Verfügung steht. 

 

• Weniger flexibel, Kapital steht sicher zur Verfügung. Kosten sollten beachtet

  werden. 

 

2. Banksparen

 

• Aufgrund minimaler Zinsen keine gute Lösung für längere

  Laufzeiten und Kindervorsorge und Kindersparen.

 

• Für kurzfristige Anlagen und Anlagen bei denen häufige Entnahmen

  stattfinden, ist dies auf jeden Fall die beste Lösung. Sehr geringe

  Kosten. 

 

3. Bausparen

 

Bausparverträge. Auch in der Vergangenheit gab es bei Bausparverträgen in der Ansparphase meistens einen deutlich zu niedrigen Zinssatz. 

 

• Ein Bausparvertrag kann als Kindervorsorge zum Kindersparen       ausnahmsweise sinnvoll sein.

  Dies ist bei sehr kleinen Sparbeträgen oder kurzen Laufzeiten (wg. geringer

  Kosten) der Fall. 

 

• Das Argument des niedrigen Finanzierungszinses wird ihrem Kind erstmal

  nicht weiterhelfen. Sie wissen, dass vor dem Eigenheim noch viele andere

  wichtige Sachen wie Führerschein, Moped, Auto, Sprachreisen, Hochzeit etc.

  kommen. 

 

4. Fondssparplan

 

Zielgruppe: risikobewusste Anleger, die die Chancen und Risiken der

  Wertpapiermärkte kennen und nutzen möchten 

 

• Einrichtung eines Fondsdepots mit einem monatlichen oder vierteljährlichen

  Sparplan 

 

Inhaber: entweder der Sparende bzw. die Eltern des Kindes (dann werden die

  Kinderfreibeträge nicht angerührt s.u.) oder das Kind selbst (das Kind kann

  dann ab 18 Jahren über das Geld selbst bestimmen) 

 

Anlage: vom Kunden frei auswählbare Investmentfonds 

 

Völlig flexibel: jederzeit (Teil-) Entnahme, zusätzliche Einzahlungen,

  Änderungen 

 

Depotkosten: Depotführung plus Ausgabeaufschläge (ca. 3-5-%) Rabatt in

  vielen Fällen möglich 

 

• Keine Garantie für die Rendite oder das eingezahlte Kapital, Totalverlust

  möglich! 

 

• Durch Abgeltungssteuer reduzierte Rendite, wenn die Freibeträge des Kindes

  nicht genutzt werden, da es einen Sparplan für das Kind gibt. 

 

Nachteil: das Kind kann ab spätestens 18 Jahren unkontrolliert über das Geld

  bestimmen! Trotzdem aber eine sehr gute Wahl zur Kindervorsorge und  Kindersparen.

 

Mindestbeitrag: 25 EUR pro Monat. 

 

 

5. Rentenversicherung

 

Zielgruppe: sicherheitsorientierte bis risikobewusste Anleger, die eine “pflegeleichte“ Anlage mit langfristig steueroptimierter Perspektive suchen und ihr Kind ggf. schon frühzeitig gegen essentielle Risiken absichern möchten.

 

• Mit dem Garantiezins 1,75% oder fondsgebunden, ggf. mit Beitragsgarantie.

 

• Besonderheit: nur hier ist für das Kind eine Risikoabsicherung mit späterer  

  Umwandlung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung möglich.

 

• Steuerlich besonders günstig, wenn das Kind „weiterspart“. 

 

• Kosten “gezillmert“, d.h. der größte Kostenanteil der gesamten Laufzeit wird

  schon in den ersten fünf Jahren bezahlt.

 

• Mindestbeitrag: bei den meisten Gesellschaften schon ab 20 € bzw. 25 € pro

  Monat möglich.

 

 

6. Sonderfall: Riester - Fondssparplan mit Beitragsgarantie

 

Beispielsweise bietet die DWS mit dem “DWS Kinder-Riester“ einen sehr guten Fondssparplan, der für das Kindersparen gut geeignet ist, wenig Einschränkungen hat und folgende Besonderheiten beinhaltet: 

 

Zielgruppe: gewinnorientierte Anleger, die die Chancen und Risiken der  

  Wertpapiermärkte in einer abgesicherten und “pflegeleichteren“ Form und auf

  Dauer steueroptimierter Perspektive nutzen möchten.

 

Anlagen: von der DWS gemanagte Dachfonds und Rentenfonds (weniger 

  Spielraum, weniger Aufwand), für Details zum Anlagekonzept siehe auch  

  Änderungen der DWS Riester Rente Premium / DWS Vermögenssparplan    

  Premium.

 

• Anfängliche Kosten bis zum 18. Lebensjahr mit Rabatt, Depotkosten 18 € p.a. 

 

• Bis zum Ablauf volle Beitragsgarantie ( bis zum 62. Lebensjahr des Kunden). 

 

• ggf. staatliche Riester-Förderung beim Kindes- Berufseinstieg nutzbar. 

 

• Beim Fortführen als Altersvorsorge durch das Kind, ggf. abgeltungssteuerfrei.

 

Sehr flexibel: (Teil-) Entnahme, zusätzliche Einzahlungen, Änderungen    

  grundsätzlich möglich. 

 

• Mindestbeitrag 10 € pro Monat. 

 

Wichtig: bei kleinen Beiträgen wirken sich die Kosten hier prozentual stark

  aus.

 

 

 

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp zur Kindervorsorge und Kindersparen

 

Wenn die eigenen Beiträge nicht ausreichen, sollten Sie die Beiträge des Einzahlers nutzen (Eltern, Großeltern, Paten, Onkel, Tanten). Sie können innerhalb Ihrer Familie zusammenlegen. So werden Sie auf einen monatlich sinnvollen Sparbeitrag von 50 € oder auch mehr kommen.

 

Einer sollte den Vertrag unterschreiben (z.B. die Kindes- Eltern), die anderen überweisen dann per Dauerauftrag an den “Hauptsparer“. Für das Kind bleibt dann deutlich mehr übrig, als bei mehreren kleineren Verträgen! Später kann sich das Kind auch ohne Taschenrechner ungefähr ausrechnen, wie viel von der angesparten Summe letztlich von Onkel oder Patentante gekommen ist. 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Für unser kostenloses E-Book hier eintragen!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Kontakt:

 

Ihr Maklerhaus

Rathsbergstrasse 28
90411  Nürnberg

 

Telefon:0911 2120340

Fax:     0911 2120338
Mobil:   0160 8050624

E-Mail:

as@ihr-maklerhaus.de

 

 

Öffnungszeiten

Montag-Freitag

 

08:00- 20:00

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt